ÜBER MICH

Ich wurde 1956 in Pößneck geboren; gehöre also schon zu der etwas älteren Generation in Ranis. Ich bin verheiratet, habe 2 erwachsene Kinder und 2 süße Enkel.

Vor längerer Zeit habe ich schon einmal im Stadtrat Ranis mitgearbeitet – allerdings nicht für die Freien Wähler. Leider konnte ich in dieser Zeit für Ranis nicht viel erreichen, was für mich persönlich sehr frustrierend war. Gemeinsam mit den Freien Wählern möchte ich mich für ein schönes Ranis einsetzen, damit wir auch wieder für andere ein lohnendes Ziel werden.

Weiterhin möchte ich mich für die Neugestaltung unserer grünen Wiese auf dem Friedhof einsetzen. Es darf nicht mehr weiter so sein, dass man nicht mehr nachvollziehen kann, wer da eigentlich bestattet wurde! Eine kleine Namenstafel wäre doch hier angebracht.

Ein großes Problem ist für uns Brandensteiner auch der Wochenendverkehr. Auch hier müsste im Einvernehmen mit unserem Schlossherrn eine Lösung erzielt werden damit wir nicht ständig zugeparkt werden. Des Weiteren dienen unsere Straßenverhältnisse nicht dazu, mit Höchstgeschwindigkeit herunter zu fahren. Auch dieses Problem werde ich als neues Stadtratsmitglied angehen.

Ich möchte mich für unsere älteren Bürger einsetzen, damit auch sie gehört werden. Mit Facebook & Co. können wir leider nicht mithalten – möchten aber dennoch Mitspracherecht haben. Im Rahmen meiner Tätigkeit als Physiotherapeutin habe ich mit vielen älteren Menschen zutun. Gern bin ich Ansprechpartnerin für Fragen und Anregungen rund um unser schönes und lebenswertes Ranis.

Vor einer Wahl werden immer große Töne geschwungen, diese auch einzuhalten, ist jedoch schwer.
Wir als Freie Wähler Ranis werden uns dafür stark machen, unsere Ziele gemeinsam zu verwirklichen.

Deshalb bitte ich Sie am 26. Mai um Ihre Stimme für den Stadtrat!

AM 26. MAI IST STADTRATSWAHL

HIER SIND IHRE KANDIDATEN

UNSER WAHLPROGRAMM

IMPRESSUM  I   DATENSCHUTZ  I   KONTAKT